Einbrecher

Einbrüche
Sie brechen unvermittelt in mein Leben ein
bauen Brücken
die ich beschreiten kann
es entsteht greifbare Nähe
ich scheue wie ein Pferd, jemand greift in die Zügel.

Ich sitze im Gras
der Rücken beugt sich
es wurde etwas drauf gelegt
es bleibt eine neue Bürde.

2 Kommentare zu „Einbrecher

    1. Oder! Die Entscheidung die Brücke zu überschreiten und die Bürde aufzunehmen oder an die Brücke heranzutreten und zu sagen – heute gehe ich nicht über die Brücke. Die Entscheidung für mich, was ist gut für mich heute – das ist mir in dem Moment wichtig. Hoffentlich bin ich immer im Jetzt, um diese Punkte zu erkennen. Und obwohl ich die Brücke nicht betreten habe, bleibt eine Bürde. Mir wurde ein Einblick hinter die Brücke gegeben. Ich weiss um was es geht. LG

      Liken

Kommentar verfassen (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.