Wahrheit


In einem Interview mit der Zeit sagt Peter Konwitschny:

Die Welt hat noch weiter eingeholt, was wir damals auf die Bühne gebracht haben. Die Nornen, die Schicksalsfrauen, sind bei uns unter den Brücken zu Hause. Die Leute, die die Wahrheit sagen, werden immer mehr abgedrängt. Wie das heute mit Europa ist, welches Ausmaß die Finanzkrise hat, darüber wird nicht wirklich gesprochen. Gesprochen wird über kurzfristige Hilfen, nicht über die Axiome, die Grundannahmen.

Was bleibt – reden, tun, schreiben. Lassen wir uns nicht abdrängen. Die Energie für die Wahrheit ist keine verlorene Energie. Nur werde ich den Ärger nicht mit der Energie für Wahrheit verbinden. Das wird mir zu ideologisch.
Das Interview in der Zeit Ein Revolutionär für alle (Über R. Wagner)

2 Kommentare zu „Wahrheit

  1. Ein spannendes Thema. Hierzulande wird gedacht…ein freies Land (relativ), sorry, freiheitlich. Wo kommen wir denn sonst hin. Ein jeder darf in die Tiefe gehen und seinen Senf heraus posaunen. Macht ja nichts, wenn es der offiziellen Wahrheit zu sehr entgegen steht, ist es ein Querulant. Oder er hat `ne psychische Schacke. Oder er ist eben radikal, ein System-Gegner, falls sonst ken Titel mehr passt.

    Danke für den Link & Gruß aus dem Tal der Wupper,
    Reiner

    Liken

    1. Jauh, und das eine Wort verwende ich hier nicht, sonst stehe ich auf dem Index. Aber die letzte Woche in Amerika zeigt es. Dieser hoch gepriesene westliche Staat kann ohne Feinde nicht leben.
      Gruß „gradrüber “ in den Westen.

      Liken

Kommentar verfassen (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.