Wechselseitige Berührung

Berühre ich meine Seele mit Gesang
SIE und ER berühren mich
bin ich frei von allem was ich denken mag
gibt es diese Momente.

Es geschah mir am Morgen nach einem Feuer,
mit den Funken schickten wir die innersten Wünsche gen oben.

Heute morgen klopften ER und SIE an
leicht und doch vernehmlich.
Ich mochte anfangs nicht öffnen
und ich dachte was soll das jetzt?
Beim vierten Mal,
zog ich mich zurück,
und ich öffnete die Türe

Alles ist da,
hier und jetzt,
das was Du Dir wünschst, umgibt Dich –
jetzt, hier und anderswo.

Werbeanzeigen

Worte fliessen


Die Seele fließt,
die Worte können es nicht fassen.

Und dennoch, die Seele bedarf ab und an der Ruhe. Sie ist ein eigentümliches Wesen, nicht anwesend und immerdar. In der Ruhe tut sie Dinge, die wir nicht erfassen können. Wir spüren sie vielleicht, könnt Ihr Euren Atem im Bauch fühlen? Oder ist da nur Unruhe, in irgendeiner Form?

Die Seele bedarf der Ruhe. Dann ist Heilung möglich. Gönnt Ihr die Ruhe und jeder bleibe auf seinem Weg.

Die Seele bedarf der Ruhe. Gönnst Du Ihr nicht die Ruhe, dann schafft sie sich Bahn. Es passieren Dinge, die später einer Entschuldigung bedürfen. Eine nicht zur Ruhe kommende Seele ist ein schlimmer Lebenspartner.

Und wenn die Seele brennt, fließen viele Worte – sind es Seelenworte oder Erklärungen?

Ein endloses Band.
Worte fließen.

Die Seele bedarf auch der Ruhe.
Ein Ort der anderen Einkehr – ein offener Ort der Ruhe – Benediktshof in Münster Handorf