Nuss und Nuss

Wer kennt das?

Es kommt Besuch. In der Küche stehen Nüsse oder Mandeln. Schwupp die wupp, die Nuss ist weg. Die Mandel lässt auch nicht lange auf sich warten.

Morgens geniesse ich, die am Vortag in Wasser eingeweichten 2 Nüsse und 2 Mandeln. Abgesehen davon, das ich ganze Weile darauf mümmeln kann, knete ich dadurch morgens mein Gesicht wach. Na, zu mindestens den Bereich der Wangen. Nein, aber mal ehrlich. Nüsse sind Samen. Diese enthalten einen Enzymhemmer, der das sofortige wachsen verhindert. Unser Körper, hier der Magen muss mit dem Enzymhemmer fertig werden. Das ist ein Grund, warum Nüsse schwer verdaulich sind.

Aus der Not heraus kaufte ich nun Nüsse und Mandeln einmal nicht als Bio-Ware. Als ich mir am Morgen nun meine Nussmahlzeit gönnte, blieb mir die Spucke weg. Ich schaute mir noch einmal die Tüten an, aus denen ich die Nüsse zum Einweichen genommen hatte. Da stand Nuss drauf. Aber es war nicht der Wohlgenuss am Morgen beim Nuss-Mandeln mümmeln, wie sonst. Die Nüsse waren unverändert hart. Gegenüber den Nüssen der Bio-Ware, waren sie hart geblieben. Sonst fühlen sich die Nüsse schon weich am Gaumen an bevor ich losmümmele. Sie sind weich, voll gesogen. Die Nüsse hier waren hart, als wenn sie nicht eingeweicht worden wären.

Ich lob mir die Nüsse als Bio-Ware. Auch, wenn derzeit ein großer Sturm über die Bio-Produktion herzieht.